Phenylalanin

Weitergeleitet von „Phe“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lebenswichtige (essentielle) Aminosäure
    == Was ist Phenylalanin? ==
    Phenylalanin ist eine chirale, aromatische Aminosäure mit hydrophober Seitenkette, die in ihrer L-Form in der Natur als Proteinbestandteil vorkommt und für den Menschen eine essentielle proteinogene (= am Eiweißaufbau beteiligte) Aminosäure ist.
    Phenylalanin leitet sich strukturell vom Alanin ab und ist stark hydrophob. Die D-Form ist für den Stoffwechsel nicht verwertbar und auch nur synthetisch herstellbar. In der organischen Chemie wird für Phenylalanin häufig die Abkürzung Phe in Strukturformeln und Texten verwende

    == Wo kommt Phenylalanin vor? ==
    Phenylalanin ist in vielen menschlichen Nahrungsmitteln enthalten, vor allem in Soja, aber auch Gemüse, Nüssen, Samen, Weizenkeimen, Milchprodukten, Fleisch und Fisch.

    == Wie schmeckt Phenylalanin? ==
    Das natürlich vorkommende L-Phenylalanin schmeckt in reiner Form bitter. Synthetisch hergestelltes D-Phenylalanin hinterlässt dagegen einen süßen Geschmackseindruck.

    4.108 mal gelesen