Bericht vom ESPKU-Meeting 2012 (Bericht von Ratte)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein kurzer Bericht wie es war.
    Am 18.10.12 ging es los zum ESPKU-Meeting welches in Liverpool stattgefunden hat. Bereits im Flugzeug waren einige Teilnehmer des Meetings. Gemeinsam wurden wir von einem Shuttlebus vom Flughafen in Manchester zum Hotel Adelphi in LIverpool gefahren. Dort angekommen checkten wir ein und jeder erhielt ein Namensschild an einem Band auf dem der Name und die Nationalität vermerkt waren. Das für den Abend noch kein Unterhaltungsprogramm angeboten wurde,haben sich nach dem Abendessen, für welches es eigene PKU-Menükarten gab, Grüppchen gebildet, die sich entweder auf eigene Faust in Liverpool umgesehen haben oder in einem Pub im Hotel oder außerhalb gegangen sind.

    Der zweite Tag startete mit einem englischem Frühstück. Nach dem Frühstück wurde die Konferenz eröffnet. Dananach starteten die Vorträge.Einer handelte von der Geschichte der Behandlung der PKU, andere waren Erfahrungsberichte Betroffener.Paralett zu den Vorträgen war die Industrieausstelllung eröffnet. Desweiteren wurde Kinderbetreung in Form von Ausflügen angeboten. Abends wurde für die Erwachsenen ein Diskoabend im Speisesaal des Hotels angeboten.

    Der dritte Tag startete wieder mit einem englischem Frühstück. Danach starteten erneut die Vortäge dieses Mal unter dem Thema "PKU HAS TALENT". Paralell wurden verschiedene Ausflüge für Kinder und Jugendliche angeboten.
    Nachmittags wurde dann während der vortragsfreien Zeit Touren mit einem "Amphibienbus" angeboten, welche jedoch teilweise ausfallen musste.
    Den Abend konnte man im Speisesaal ausklingen lassen, in dem eine Beatles-overband spielte.

    Der vierte Tag war leider schon der letzte und für viele hieß es direkt nach dem Frühstück ab zum Flughafen. Andere fuhren noch nach Manchester ins Stadion und besichtigten dieses.

    Alles in allem war es eine sehr schöne Erfahrung an einem so großen internationelem Meeting teilgenommen zu haben .

    1.111 mal gelesen