KiJu Seminar in Schmitten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Am Freitag, den 24.08.12 war es soweit: das KiJu Seminar 2012 startete.
    == KiJu Seminar in Schmitten ==
    In Schmitten begrüßten wir 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 8-16 Jahren. Alle hatten große Erwartungen an das Wochenende, aber vor allem wollten sie viel Spaß haben und viel schwimmen gehen!!
    Doch zuerst begrüßten die Leiterinnen Verena und Daniela die Eltern mit ihren Kindern und führten kurze Gespräche mit ihnen. Nachdem die Eltern abgereist waren und die Kinder ihre Zimmer bezogen hatten, gab es Abendessen.
    Hierbei saß je ein Betreuer an einem Tisch mit bis zu 4 Kindern und schaute mit ihnen auf die Diätführung. Diese klappte das ganze Wochenende sehr gut, da die Betreuer im Vorfeld von Verena und Susanne super geschult und auf das Wochenende vorbereitet wurden und da unsere Köchin Martina die Portionen sehr gut ausgerechnet hatte.

    Nach dem Abendessen lernten wir uns mit lustigen Kennenlernspielen kennen. Es folgte ein Höhepunkt des Wochenendes: Ein Lagerfeuer inklusive Stockbrot essen!

    Der Samstag startete mit dem Frühstück und einem Geländespiel rund ums Haus, wobei die Kids und Teens gemeinsam in Teams um die Wette spielten. Bei „Liedergurgeln“, „kegeln“, „kuscheln“ oder einem „Quiz“ war für jeden etwas dabei. Das beste Team wurde abends gekürt und alle bekamen tolle Preise mit nach Hause.
    Nach dem super leckeren Mittagessen wurden die Kids und Teenager in Altersgruppen eingeteilt und hatten Freizeit (Bogenschießen und Schwimmen) und Workshops im Wechsel.
    Los ging es mit den 8-11 Jährigen, die sich mit den „Grundlagen der PKU“ beschäftigten. Diese „Grundlagen“ brachte ihnen Patrick, ein 15 jähriger Seminarteilnehmer näher, der einen super anschaulichen, aktiven und verständlichen Vortrag vorbereitet hatte! Nochmals einen großen Dank an Patrick!

    Die 12-16 Jährigen beschäftigten sich in ihrem Workshop mit dem Thema: „PKU und Urlaub“. Hierbei hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und ihre Erfahrungen weiterzugeben.
    Nach dem Abendessen fand der bunte Abend statt, bei dem man nur mitmachen konnte, wenn man auf der Gästeliste stand! Bei unserer „Disco“ wurden von den Betreuern eigens leckere alkoholfreie Cocktails serviert. Wer Lust hatte konnte auch noch „Limbo“ tanzen.

    Am Sonntag ging es nach dem Frühstück für die 12 -16 jährigen mit dem Wokshop zum Thema: „Weggehen mit Freunden / auf eine Geburtstagsfeier gehen“ weiter. Der Austausch der Jugendli- chen war sehr von Interesse und so wurde viel erzählt. Für die 8-11 jährigen ging es in ihrem Workshop um das Thema: „mit PKU auf Klassenfahrt“. Hierbei konnten die Kinder wichtige Tipps erfahren, was man z.B. vor solch einer Fahrt zu beachten und zu bedenken hat.

    Nach dem Mittagessen war es dann Zeit Abschied zu nehmen. Die KiJu ́s hatten mit den Betreuern noch extra einen Tanz und eine kleine Gesangseinlage einstudiert, die sie den Eltern vorgetragen hatten. Manche präsentierten auch stolz ihr neues T-Shirt, dass die DIG extra für dieses Wochenende den Kindern, Jugendlichen und Betreuern schenkte.

    So ging ein schönes, ereignisreiches Wochenende zu Ende und ein großes Dankeschön geht an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieses Wochenende so erfolgreich und schön war, sowie an alle Firmen, die uns großzügig mit Lebensmitteln versorgt haben!!!
    Daniela Schmitt

    == Quelle ==
    Artikel: KiJu Seminar in Schmitten
    Zeitung: DIG-PKU Pheline 02/2012
    Autor: Daniela Schmitt

    1.951 mal gelesen