Partner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CHIP
    CHIP
    Der Schweizer Verein CHIP wurde 1988 gegründet von Eltern, deren Kinder PKU haben. Heute ist es eine unabhängige Organisation mit 125 Mitgliedern (Stand 2010) bestehend aus Eltern, Jugendliche und Erwachsene mit PKU, Partner des Vereins und Sponsoren.

    Das Ziel des Vereins ist es alle Personen, Firmen und andere Beteiligte zu vereinen, die mit der PKU und anderen Stoffwechselstörungen mit eiweißarmer Diät zu tun haben. Dazu werden Treffen organisiert, sowie Informationsaustausch, Kochkurse, Camps und andere Aktivitäten.
  • DIG PKU
    DIG PKU
    Die Deutsche Interessengemeinschaft Phenylketonurie (DIG-PKU) und verwandte angeborene Stoffwechselstörungen e.V. wurdet gegründet 1975 von 8 Eltern deren Kinder PKU haben. Heute sind es etwa 1550 Mitglieder in der DIG-PKU. Das Ziel des Vereins ist es sich um die PKU zukümmern, sowie weitere angeborene Stoffwechselstörungen.

    Die DIG-PKU ist in 16 Regionalgruppen aufgeteilt und zusätzlich gibt es auch die Gruppen "Organoacidämien", "Harnstoffzyklusstörungen", "NKH" und "Tyrosinose".
  • ÖGAST
    ÖGAST
    Die Ögast ist die österreichische Vereinigung für angeborene Stoffwechselstörungen, die 1989 gegründet wurde von Eltern und ist seit dem die Anlaufstelle Nummer 1 für Eltern und PKU Patienten, um Informationen zu erhalten.

    Der Verein veranstaltet regelmäßig über das ganze Jahr Veranstaltungen wie das bekannte "Diät Training Camp" oder die "Generalversammlung". Durch diese Aktivitäten und auch wegen
    der guten Unterstützung werden es immer mehr Mitglieder die der ÖGAST beitreten und damit der Verein stetig wächst.