Nur essen wenn man Hunger hat .... und der Phe Wert?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
    Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

    • Nur essen wenn man Hunger hat .... und der Phe Wert?

      Hi,

      ich weis nicht wie viele von euch essen, aber auch dann essen, wenn Sie eigentlich kein Hunger haben, sondern nur Appetit. Mir geht es jedenfalls so und daher habe ich mir mal Gedanken gemacht, was in einem solchen falle der Phe Wert macht, wenn ich mal nicht esse (habe auch kein Hunger) sondern einfach dann erst wieder esse wenn ich Hunger habe.

      Meiner Meinung nach macht das auf den Phe Wert keine Auswirkungen, weil ich nichts esse und daher der Phe Wert sinken müsste, aber gleichzeitig der Köper minimal an die Reserven rann geht und dadurch der Wert wieder minimal steigt.

      Natürlich hängt das auch ein bisschen von der Phe Toleranz eines jeden PKU´ler ab, aber grundsätzlich ist das ein Weg um zumindest etwas zu sparen.

      Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht ?
    • Hallo Flashdancee


      Ich habe damit schon Erfahrungen gemacht. Deine Vermutungen sind Korrekt wenn auch schön umschrieben :)
      Ich habe schon einmal innert 1 Monat etwa 7 Kilo abgenommen mit einer Radikaldiät bestehend aus Salat und Wasser.
      Leider habe ich mein Phe Wert in dieses Zeit nicht kontrolliert. Diese 7 Kilogramm die ich abgenommen habe waren Muskelmasse
      wie auch Fett, dieses Eiweiss hat es mir dann ins Blut gespült dadurch hatte ich über einen längeren Zeitraum sehr hohe Phe Werte was bei mir eine Psychose ausgelöst hat.
      Nachdem ich die Diät beendet hatte und wieder einen guten Phe Wert hatte, verschwand zum Glück auch die Psychose wieder. Also wenn man abnehmen möchte sollte man den Phe Wert alle 2 Wochen kontrollieren um rasch auf Negative Werte reagieren zu können am besten abnehmen durch gesunde Ernährung und viel Sport Gruss Pinoccio
    • Also ich meine, der Hunger ist ja eigentlich ein Signal des Körpers "Hallo, ich brauch was, beschaff mir was". Zu dem Zeitpunkt, wenn der Hunger auftritt, wird sicherlich noch nichts abgebaut. Wahrscheinlich erst dann, wenn man den Hunger längere Zeit ignoriert und der Körper denkt, er bekommt nichts mehr.

      An Arbeitstagen frühstücke ich gegen halb sechs, sechs. Dann bekomme ich meistens so um zehn, halb elf wieder Hunger, der wird dann mit einem Apfel oder sonstigem Obst gestillt und das reicht dann bis zum Mittagessen gegen 12:30 Uhr, da habe ich dann wieder Hunger. Abends gibts dann Abendessen und einen kleinen Snack. Das sich das auf den Wert auswirkt, kann ich mir nicht vorstellen. Eher ungesund ist es ja, immer wieder zwischendurch Mahlzeiten zuzuführen, zu naschen etc. weil man dann den Insulinspiegel immer wieder aufs neue auf die Reise schickt? ?(