XPhe minis A

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
    Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

    • Guten Morgen!

      Habe gerade gesehen, dass metaX ein neues Produkt auf den Markt gebracht hat.

      XPhe minis A = sind ein phenylalaninfreies Eiweißsupplement in
      Tablettenform zur Behandlung der PKU/HPA


      Ich war da schon von begeistert. Finde die Idee toll, aber leider sind die minis für Jugendliche ab 15 Jahre. Gut, die Kleinen mögen eh keine Tabletten schlucken oder würden es auch nicht schaffen, aber ich könnte mir vorstellen, dass man mit diesen Tabletten auch Jugendliche oder Erwachsene erreichen kann, die sich mit der Einnahme bzgl. Geschmack schwertun.

      So, allen einen schönen Samstag.

      LG
      Nicole
      Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.

      (aus dem Buddhismus)
    • @Arne: Ich nehme diese Minis A
      Leider kann ich sie aber immer nur paar weiße schlucken, dh 2 stck auf einmal
      Da 24 Tabletten aber nur 10 gr Eiweiß sind, muss man da ne Menge von schlucken
      Für mich Unterwegs also auch kaum machbar
      Aber ich bekomme derzeit ne andere AS einfach net runter
      Raphaela Josephine *05.03.2012 Mummy loves you :love:

      „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

      Johann Wolfgang von Goethe
    • Gibt aber welche die schon damals bei den Milupa Tablets die 10 Stck aufeinmal schlucken konnten, für die sind die dann schon eher praktisch, den die Minis sind nochmal bissle kleiner und rutschen besser
      Raphaela Josephine *05.03.2012 Mummy loves you :love:

      „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

      Johann Wolfgang von Goethe
    • Ich weiß, es gibt ein paar wenige Leute, die lieber die Tabletten nehmen als die Trinkvarianten, weil sie den AS-Geschmack nicht ertragen. Mein Mann hat auch mal die Milupa Tablets probiert, weil er die AS nicht so gern trinkt. Aber bereits nach dem ersten Versuch ist er lieber zur Flüssigvariante zurückgekehrt. Während die Idee toll ist die AS geschmacksneutral schnell hinterschlucken zu können, sieht die Praxis anders aus. Die Masse an Tabletten, die da geschluckt werden muss, macht das schnell zur Tortur. Beim Flüssigdrink kann man sich notfalls die Nase zuhalten und hinterher was stark aromatisches essen, um den AS-Geschmack aus dem Mund zu kriegen. Mit etwas Glück ist man in 15 Sekunden fertig. Die Tabletten aber muss man Stück für Stück einzeln runterwürgen, davon eine große Menge und das mehrmals am Tag. Sie sind aber z.B. eine Alternative für Frauen, die in der Schwangerschaft den Geschmack der Aminos nicht ertragen und alles wieder rausbringen, da der Magen eh schon ständig unter der Nase hängt.
    • Ich würde meine xPhe Minis nie mehr her geben :thumbsup:
      Ich nehme immer so ca. 6-8 auf einmal.
      Morgens 3 Sachets a 24 Tabletten, 1Sachet a 24 zum Frühstück im Geschäft, 1Sachet zu Mittag und eins zum Abendessen.
      Entspricht : 144 Tabletten am Tag :hello:
      Aber es geht wunderbar. ;)
      Ohne ekligen Nachgeschmack oder satt zu sein dadurch :clapping:
      Klappt perfekt. Ich gebe sie nicht mehr :love: her