Zuckerfest und PKU

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

  • Zuckerfest und PKU

    Hallo ich habe hier noch nie etwas geschrieben und hoffe das ich jetzt nichts falsch mache oder etwas doppelt schreibe.

    ich bin 23 und habe einen Sohn von 1,5monten mit PKU .
    für uns beginnt bald der Fasten monat und danach haben wir ja unser Fest.
    Ich würde gerne eine schöne Torte backen die mein kleiner mit essen darf und von der wir dann an diesem Tag auch alle mit essen können.
    ich habe aber noch nicht so viele Erfahrungen.
    Kennt jemand einen leckeren Bisquittteig (eiweißarm) oder vielleicht ne perfekte kindertorte (Geburstagstorte etc.)

    wenn diese Nachricht jemand liest der damit schon erfahrungen hat würde ich mich echt freuen über ein paar tipps bzgl. vorspeise hauptspeise und nachtisch ....
    leider wird bei uns an solchen festtagen sehr viel tierisches Gegessen und dies fällt ja weg.

    ich bedanke mich jetzt schon mal im voraus
  • Hallo Meryem,
    denkst du, dein Sohn kann zum Zuckerfest schon Kuchen essen? Bis dahin wird er wohl etwa ein halbes Jahr sein...
    Den Biskuitmix von Huber kann ich empfehlen oder ein Fantakuchen-Rezept (in der Rezept-Daten-Bank). Einfachste Füllung ist z.B. die Cake-Creme von Pickerd oder eine Palmin-Creme.
    Hast du das Rezept-Heft "Türkische Köstlichkeiten" von Metax? Vielleicht ist da was für dich dabei. Ich würde das ein oder andere Rezept durch andere Zutaten ersetzen, ist aber jedem selbst überlassen!
    Du wirst automatisch erfinderisch werden, wenn du dich mit der Diät auseinandersetzt. Bei Fragen gerne...
    LG
  • Hallo @Meryem:
    Ich glaube das du einen Tippfehler gemacht hast,meinst du vlt 1,5 Jahre oder 15 monate jung ?????
    es gibt leckere ewa Rezepte ich würde dir raten einfach mal bei den Firmen anzurufen und nach Rezeptheften nachfragen,die sind kostenlos.
    ansonsten finde ich für solche kleine kinderhände muffins am praktischsten.ich selbst habe mal zum Geburtstag von meiner nichte einen ewa zebrakuchen gemacht.auch sehr lecker und andere Gäste haben es auch probiert und fanden es lecker.Außerdem findest du hier auch unter Rezeptdatenbank tolle sachen.
    :love: Ein Freund ist einer , der kommt , wenn alle anderen gehen .... :love:

    [IMG:http://by.lilypie.com/MZSpp1.png]
    :hug:
  • Kleine Kinder mögen es unkompliziert. Oft sind die noch gar nicht an Kuchen & Co. interessiert. Auch für Kindergartenfeiern wurde uns mal empfohlen lieber Knabberzeug oder Eis mitzugeben, weil Kuchen von den Kindern oft stehengelassen wird.

    Als Knabberzeug eignen sich die glutenfreien Salinis Brezeln von Schär, die gibts z.B. im DM, Real oder im Reformhaus. Ich finde die so lecker, dass ich sie auch als Nicht-PKUler gern esse, sie wären also was für eure ganze Familie.

    Wenn es wirklich Kuchen sein soll, kann ich aylin zustimmen, Muffins sind eine gute Idee. Bei MetaX gibts leckere Backmischungen für verschiedene Muffins, die schmecken sehr gut, auch für Normalesser. Und sie gelingen besser als viele selbst gemachte Backwaren, weil die Firmen Bindemittel und Backtriebmittel benutzen, die man zu Hause nicht hat. Backen ohne vernünftiges Mehl, Ei, Milch etc. ist nämlich manchmal schwieriger als man denkt.