Hochzeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
    Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

    • Kommen wir mal zu einem anderen Thema, was wir meiner Meinung nach noch nicht im Forum hatten... Hochzeit. :)
      Ich bin dabei mit meiner Verlobten für nächstes Jahr die Hochzeit vorzubereiten. Nun ist natürlich noch viel zeit und die Location haben wir auch mittlerweile gefunden, aber die frage ist - PKU Torte, PKU essen ?

      Wie habt ihr das gemacht oder was für Erfahrungen habt ihr mit einer Hochzeit gesammelt ?
    • Ich war bei meiner Hochzeit (wir haben aber eh im kleinsten Kreis "gefeiert") Hochschwanger, daher erübrigt sich die Frage ob es PKU tauglich war ;)

      Aber ich persönlich würde wohl zum Buffett tendieren (da ist ja meißt was PKU taugliches dabei) zb Kartoffeln/Bratkartoffeln od Pommes und Gemüse und Salat ja eh
      Und bei der Torte halt, zur Feier des Tages, ein Stück normal mit essen

      Man kann einen solchen besonderen Oma Tag ja auch wieder gut ausgleichen
      Raphaela Josephine *05.03.2012 Mummy loves you :love:

      „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

      Johann Wolfgang von Goethe
    • ich denke auch, wenn man nicht x pku´ler einlädt, dann kann man sich an diesem besonderen tag auch einen omatag leisten und im gesamten schon etwas im vorraus auf die menüauswahl für die hochzeitsgäste achten. (also was auch pku tauglich ist)
      Das Leben ist wundervoll.
      Es gibt Augenblicke,
      da möchte man sterben.
      Aber dann geschieht etwas Neues,
      und man glaubt,
      man sei im Himmel. ~Vivienne *22.07.2010~
    • Moin
      Aber auf jeden Fall was leckeres für Dich oder wenn noch evtl. Familie, Freunde oder Bekannte mit PKU kommen... Ist ja dein/euer wichtigster Tag :melone: . Aber darüber würde ich mir nicht so viele Gedanken machen, sondern einfach hinstellen und fertig... und dann mal etwas Sündigen dürfte drin sein, an so einem Tag :thumbsup: .

      Wird schon...

      LG de M.
      Wer hat gesagt, dass es einfach ist?
      Sein Lachen gibt mir die Kraft, die ich brauche...

      de LeonPapa (Lottel) =O
    • Hallo,
      Wir heiraten jetzt dann im Oktober.
      Ich habe für mich entschieden, die Hochzeit komplett mit normalem Essen zu gestalten.
      Für mich habe ich mittags Einen Gemüseteller bestellt genauso abends und von der Hochzeitstorte probiere ich nur einen Bissen. Für mich ist das die beste Lösung weil wir knapp 200 Gäste haben und ich da alles so normal wie möglich haben möchte. Ich denke sowieso dass ich an dem Tag vor lauter Aufregung nicht viel runterbekomme. :)
      Aber ich denke da muss jeder seinen eigenen Weg finde. Wohin tendierst du denn?
      Lg Sandra
    • Das ist euer Tag und da sollte für dich auch ein Stück Hochzeitstorte drin sein. Du bist ja sowieso beruflich öfters unterwegs und isst auf Dienstessen normal, wenn auch möglichst eiweißreduziert. So kannst du es auch dort machen. Egal ob Buffet oder à la carte, sucht euch das Essen aus, was euch gefällt. Falls ihr ein Buffet macht, kannst du dir ja auch etwas Eiweißarmes von deiner Mama mitbringen lassen, wenn das Restaurant nichts hinkriegt. Mamas kochen doch eh am leckersten oder? :)
    • ;) Klar wäre auch ein Stück Torte drin, aber muss ja nicht sein. Werden wohl eine mehrstöckige Torte machen und davon dann ein Stock nur PKU ;) Und was das Essen angeht, da haben wir gesetztes Essen bis auf das Dessert. Da werd ich dann mir eine Vegetarisch option zusammen stellen. Werden ja noch andere Vegetarier dabei sein, die können das dann auch essen :P

      Werde euch berichten wenn wir das Probe essen hatten was es geben wird ;)

      Nun gehts aber erst mal ans Band suchen für den Abend. Muss man ja rechtzeitig machen sonst hat man niemand. 1 Jahr vorher ist das schon eng bei guten Bands ... Hattet ihr ein DJ oder auch eine Band oder wie habt ihr das dann nach dem Essen gestaltet?
    • Wir (Klaus meinehemaliger Mann und ich) hatten so weit es ging eiweißarme Produkte beim Essen benutzt und vorher alles mit dem Catering abgesprochen.Die Torte war nicht eiweißarm, dass war dann eben die Aussnahme des Tages aber Eure Idee finde ich sehr kreativ!
      Bei uns war die Hochzeitsgemeinschaft sehr gemischt und Tanzen war nicht allen möglich. Wir hatten nur ein gemütliches Beisammensein, wo alle sich besser kennen lernen konnten, weil auch alle aus verschiedenen Teilen Deutschlands kamen.
    • Hallo. ..sehr schönes Thema. Wir werden auch nächstes Jahr heiraten. Ich War dieses Jahr auf zwei Hochzeiten... beide baten den Gästen ein Buffet an. JEDER konnte essen was er mag. Und auch ich fand trotz strenger diät bzgl. KINDERWUNSCH etwas leckeres zu essen. Habe zwei tage vorher Nudeln gegessen...und an dem Tag, habe ich Salat in verschiedenen Variationen Kartoffeln Rotkohl etc. Essen können.Für uns wird auch nur das in frfrage kommen. Falls ich dann doch noch schwanger werden sollte. Wird für mich eine kleine Torte mit gemacht. Die wir dann zusammen anschneiden und essen. Das macht mein Schatz gerne für mich. Falls nicht... wird an diesem Tag dann ein wenig gesündigt . Und ein paar tage Nudeln davor und danach bringen den Wert schnell wieder auf Kurs. Viel Spaß bei der weiteren Planung :love:
    • Hi,

      Bei unserer Hochzeit gab's auch ein Buffet.
      Natürlich haben wir das dann so ausgesucht, dass man damit einerseits phearm essen kann und andererseits für alle anderen was Leckeres dabei ist. (Ich war die Einzige mit PKU, es gab aber noch jemand mit Diabetes unter den Gästen).
      War zu der Zeit auch schwanger, allerdings hatte ich da schlechtere Werte und war deshalb trotzdem obervorsichtig mit dem was ich esse. Die Torte habe ich zum Beispiel nur probiert.

      Musiktechnisch haben wir ein paar Tage vorher einen Verwandten gefragt^^
      Er spielt in einem Gitarrenduo, was sowohl im Hintergrund schön war und als auch zum Tanzen passte.

      Grüße
    • Hey, ja das ist ein schönes Thema :) Ich habe dieses Jahr geheiratet und wir hatten auch ein Buffet-Essen. Mit Salat und Gemüse und vielen Antipasti-Variationen, da konnte ich einiges von essen (theoretisch..) Generell finde ich, dass das wirklich ein Tag ist, an dem man mal Ausnahmen machen darf (Ausnahme natürlich Schwangerschaft). Man kann ja vorher und nachher sparen. Ich hatte zum Beispiel so eine klassische Hochzeitssuppe ausgesucht als Vor-Vorspeise, weil ich so eine schon mal gegessen hatte und die sooo lecker fand. Ist aber ja mit Ei, also eigentlich verboten. Habe mich total drauf gefreut, an dem Tag diese Suppe zu essen und dann am Ende habe ich so gut wie nichts davon gegessen, weil mir viel zu warm für Suppe war und ich sowieso gar keinen Hunger hatte. Also letztendlich habe ich dann doch kaum "gesündigt", weil ich kaum was runterbekommen habe, auch von den anderen Sachen :P Irgendwie war an dem Tag dann doch alles andere viel wichtiger als das Essen ;) Wenn man aber eher der Typ ist, der das Essen auf der Hochzeit richtig wichtig findet, finde ich es auch schön, wenn man sich als Braut oder Bräutigam den Aufwand gönnt, einige PKU-Spezialiäten zubereiten zu lassen. Mir persönlich wäre der Aufwand dafür glaube ich zu groß gewesen, weil's mir nicht so wichtig war.
      Zum Thema Band/ DJ: Wir hatten einen DJ, ein ganz junger, sympathischer Typ, der auf unseren Auftrag hin richtig aktuelle Clubhits gespielt und gemixt hat und ein wirklich gutes Gespür für die Stimmung hatte. Es wurde vom Eröffnungstanz an bis morgens früh durchgetanzt! Also wenn man eher viele junge Gäste hat, die gerne tanzen, finde ich das äußerst empfehlenswert! Wenn viele Gäste eher sitzen oder stehen und sich unterhalten möchten, ist eine Band vermutlich interessanter anzusehen als der DJ am Mischpult.
      Soviel erst mal dazu... Hach, heiraten ist wundervoll :clapping: :thumbup:
      Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber Du kannst lernen zu surfen
      - Jon Kabat-Zinn -