Wie nehmt ihr täglich Ballaststoffe auf? Produkte, Anwendungsideen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
    Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

    • Wie nehmt ihr täglich Ballaststoffe auf? Produkte, Anwendungsideen

      Hallo zusammen,
      ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Ballaststoffe. Aus einer MetaX-Broschüre weiß ich schon mal soviel: Es gibt lösliche und unlösliche. Beide braucht man, um den Verdauungstrakt gesund zu halten. Sie unterstützen z.B. die Nährstoffverwertung aus der Nahrung und machen auch länger satt, als nur pure Kohlenhydrate. Lösliche Ballaststoffe sind viel in Gemüse und Obst zu finden, sollten also auch für uns PKUler täglich leicht aufzunehmen sein. Um unlösliche Ballaststoffe aufzunehmen, obwohl man keine Vollwertprodukte essen darf, können extra zugeführte Ballaststoffe genutzt werden.
      Ich wollte deshalb mal in die Runde fragen:
      1) Welche Zusatz-Produkte verwendet ihr, um Ballaststoffe zu essen? Ich kenne eigentlich nur BallastoMaxx von MetaX. Was gibt es sonst noch?
      2) Wie nehmt ihr die Ballaststoffe zu euch? Man kann das ja gut beim Backen einarbeiten, das weiß ich schon - allerdings backe ich momentan nicht regelmäßig selbst und würde mich über alternative erprobte Alltagstipps freuen.
      LieGrü! :)
      Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber Du kannst lernen zu surfen
      - Jon Kabat-Zinn -
    • Mevalia hat Brote, Nudeln und sogar Pizza Boden mit mehr Ballaststoffen angereichert
      Sind echt lecker
      Du kannst, wenn du das noch nicht hast, ein Welcome Paket dir anfordern, einfach auf deren Homepage

      Ansonsten gibt es glaube noch diese Flohsamen, ich meine Meta X hat da ein Rezept für ein Brot (Fit Brot) müsste das glaub heißen
      Raphaela Josephine *05.03.2012 Mummy loves you :love:

      „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

      Johann Wolfgang von Goethe
    • Huhu nochmal! Inzwischen backe ich regelmäßig mein Brot selbst und benutze dafür immer das Ballastomaxx.
      In den eiweißarmen Gries von MetaX gebe ich auch manchmal was davon rein, habe aber den Eindruck, dass das dann etwas "pulverig" schmeckt...

      Hat jemand Erfahrung damit, Ballastomaxx in gekochtes Essen zu tun, also z.B. in Gemüsesoßen oder so? Ich koche nicht soo häufig richtige Soßen und mag mir die nicht damit "versauen", wenn ich einfach was reinstreusel... Wäre dankbar für Erfahrungswerte :)
      Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber Du kannst lernen zu surfen
      - Jon Kabat-Zinn -