Schwangerschaftsplanung - Fragen über Fragen ;-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
    Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

    • Schwangerschaftsplanung - Fragen über Fragen ;-)

      Hallo ihr Lieben,

      wie evtl einige schon mitbekommen stecke ich momentan total in der Schwangerschaftsplanung.
      Eigentlich habe ich mich schon viel darüber informiert, aber trotzdem kommen immer wieder Fragen auf.
      Und man kann nie genug wissen :) Und auslernen tut man ja eigentlich nie :D

      Ich nehme momentan PKU 3 Advanta 4x25g (entspricht 70g Eiweißäquivalent am Tag).
      Jedoch habe ich mich sehr mit dem Thema Folsäure und DHA beschäftigt und würde gerne wissen, welche AS ihr
      in der Schwangerschaft bzw schon während der Planung zu euch genommen habt?

      Ich bin nämlich am überlegen, ob ich nicht auf die Vitaflo Cooler umsteigen soll! Denn diese haben die meisten Nährstoffe.
      Vorallem Folsäure und DHA. Hat jemand Erfahrung damit?
      Auch bezüglich der extra zugeführten Folsäure via Tabletten oder ähnliches. Also damit meine ich wie viel Folsäure ihr
      zusätzlich in der Planung und Schwangerschaft zu euch genommen habt?
      Ich weiß natürlich, dass jeder Mensch verschieden ist, aber ich würde mich sehr über eure Erfahrungsberichte freuen :)

      Wie ihr auch eventuell mitbekommen habt war mein letzter Wert zwar bei 2,54 (bei Toleranz von ca 500 ), aber ich bin mir trotzdem
      noch ziemlich unsicher. Ich möchte auf jeden Fall noch 4-5 Werte abwarten! Damit auch nichts schief geht :)
      Wie viele Werte habt ihr abgewartet, bevor ihr losgelegt habt ;)
      Und wann habt ihr die Pille abgesetzt? Ich bin am überlegen, dass ich sie jetzt dann absetze, weil es ja dann doch dauern kann,
      bis es dann auch wirklich klappt!

      Dann habe ich gelesen, dass PKUler eigentlich als "Risikoschwanger" eingestuft werden. Wie wurde das denn bei euch gehandhabt?
      Habt ihr mit eurem Arzt in der Uniklinik darüber gesprochen? Und hat er euch ein Attest ausgestellt, oder muss das der FA machen?

      Wie war das mit euerem FA und der Uniklinik? Haben die sich gemeinsam um die Unterstützung bei der Schwangerschaftsvorbereitung
      und in der Schwangerschaft gekümmert, oder wie war das bei euch?

      Ich habe zwar am 15. Feb einen Termin in der Uniklinik und habe ein ausführliches Gespräch mit meinem Arzt, sowie mit meiner
      Diätassistentin und am 23. Feb dann einen Termin bei meiner FA.
      Trotzdem ist es natürlich immer besser, wenn man auch mit Gleichgesinnten Erfahrungen austauschen und sich sozusagen aus
      1. Hand darüber informieren kann :)

      Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen und freue mich auf eure Antworten :)

      Ich wünsche euch einen schönen Sonntag :)

      Ganz liebe Grüße
      Jasmin(:
      Sei frech, wild und wunderbar (Astrid Lindgren)

      Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen!
    • Hallo @Jasmin(:

      Na da steckst du ja gerade in einer spannenden Zeit

      Nun mal werde ich ein paar Fragen beantworten, wie es bei mir lief:

      Die Pille habe ich schon sehr früh abgesetzt und dann halt erstmal noch mit Kondom verhütet, da es ja wirklich einige Zyklen dauern kann bis der Hormonhaushalt sich wieder "normalisiert" hat

      Eine "richtige" Vorbereitungszeit hatte ich aber nie
      Ich habe ganz klar strenge Diät gemacht, aber nicht über Monate abgewartet, denn ich wusste bereits das durch die Schwangerschaft dann eh die Werte wieder Achterbahn fahren können, da hilft auch die längste Vorbereitungszeit nichts
      Und so war es ja dann auch bei mir ;)

      Die Stoffwechselambulanz und mein FA haben nicht zusammen gearbeitet, das lag da alles bei mir
      Aber da ich ja längere Zeit stationär in der Uniklinik Ulm lag, wo ich auch mit der PKU betreut wurde, wurde ich dort von der Frauenklinik (die dort direkt nebenan ist) 2 x durchgecheckt mit großen US

      Folsäure habe ich über Tabletten zusätzlich genommen
      Ich hatte damals als AS das X Phe Jump Cola u Energy Erdbeere und 100 gr Eiweiß durch die AS zur mir genommen
      Von Meta X hatte ich dann noch die DHA Kapseln zusätzlich genommen

      Das mit der Risikoschwangerschaft stimmt
      Normal sollte man uns als diese so einstufen, um einfach die regelmäßige Beobachtung zu haben ob noch alles okay ist

      Deine Werte sind echt Top, ich gebe dir den Rat schon mal die Pille abzusetzen
      Und dann wenn du dich sicher fühlst fangt ihr an zu basteln :love:

      Alles Gute und vor allem viel Spaß dabei (denn den sollte man dabei nicht vergessen) ;)

      LG Kathrin
      Raphaela Josephine *05.03.2012 Mummy loves you :love:

      „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

      Johann Wolfgang von Goethe
    • Hey @NoName2011 :)

      Vielen Dank für deine Antwort :)

      Also ich werde den Blister noch zu Ende nehmen und dann wars das erst mal mit den künstlichen Hormonen.
      (Die Pille stört mich sowieso sehr muss ich sagen!)

      Ah okay, ich bin mal gespannt wie es bei mir sein wird. Ich habe das Glück, dass meine FÄ die Nachbarin meiner Eltern ist und wir eigentlich ganz guten Kontakt zu ihr haben!

      Ich lass mir am Montag auf jeden Fall alles abnehmen was geht (Folsäure, Vitamin-D, Schilddrüsenwerte, Calcium, usw.), damit ich da mal auf dem neuesten Stand bin, ob ich irgendwo evtl einen Mangel habe!

      Wie viel Folsäure hast du denn zusätzlich noch eingenommen? 400?

      Okay, dann bin ich beruhigt, denn ich bin ja Krankenschwester und das wäre keine gute Sache, wenn ich in der Schwangerschaft arbeiten müsste.. Stress pur, oft keine Pause und naja in der Psychiatrie dann doch nicht ganz ungefährlich ;)

      Ich bin so im Baby-Fieber, das ist echt schlimm! :love: Ich glaub mein Mann kann es schon langsam nicht mehr hören ;)

      Wie viele Kids hast du denn und wie haben sie PKU?

      Danke dir :) Stimmt ohne Spaß wärs nicht so toll :P

      Lg Jasmin
      Sei frech, wild und wunderbar (Astrid Lindgren)

      Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jasmin(: ()

    • Hallo Jasmin,

      ich hab den Cooler während meiner SS genommen, habe gute Erfahrung mit gemacht , dieser hat eben DHA und Folsäure schon drin. Zusätzlich habe ich bei der Vorbereitung auch Folsäure genommen in Tabletten Form.
      Kann mich NoName2011 nur anschließen. Rechtzeitig die Pille absetzten, denn es dauert ja meist bis es klappt und wenn Du Deine Werte schon so top hast, also ich habe mir damals selbst das OK gegegeben, keine DA aus der Klinik !
      mach einfach aus dem Bauch heraus
      Viel Spaß und alles Gute

      LG
      Claudia
    • Hallo Jasmin,

      schön, dass es bei dir an die Babyplanung geht.
      Ich bin aktuell in der 16. Ssw mit meinem 2. Kind. Mein Sohn Maximilian ist jetzt dann 3,5 Jahre alt und kerngesund. Er hat keine Pku.
      Ich kann mich auch den anderen anschließen. Wir haben als meine Werte konstant waren auch die Pille abgesetzt und dann noch 3 Monate so verhütet. Ich wollte einfach die Hormone weg haben. Dann hat es beides Mal relativ gut geklappt. In der Schwangerschaft nehme ich zu meiner Pam3 noch Femibion, sonst nichts. Ich bin als Risikoschwangerschaft eingestuft und durfte bis zum 3. Monat wöchentlich zum FA kommen, dann 14 tägig und jetzt sind wir beim normalen Rythmus Von 4 Wochen, da alles ganz gut ausschaut. In der 21 Ssw. bekomme ich den 3d Organultraschall.
      Falls dir noch andere Fragen einfallen melde dich einfach.
      Lg Sandra
    • Herzlichen Glückwunsch @sandi82 :)

      Das klingt gut, so habe ich es auch vor :) ich möchte auf jeden Fall noch ein wenig warten, bevor es losgehen kann! Erstens wegen der Hormone und auch einfach meinen Körper mit Folsäure ein bisschen aufzufüllen. Denn ich glaube das mit der Folsäure sollte man nicht unterschätzen!
      Wie ist das dann mit dem Arbeiten bei dir? Arbeitest du noch ganz normal oder bist du von der Arbeit freigestellt?

      Super, dass bei dir alles gut ausschaut bei euch :) Das freut mich! Das ist finde ich jedes Mal ein Wunder, wenn alles wirklich okay ist (vorallem bei uns ;) )!

      Es ist toll, dass man immer wieder hört, dass so viele gesunde Kinder zur Welt kommen! Das gibt einen dann noch mal mehr Motivation :)

      Vielen Dank euch allen, dass ihr alle immer für alle Fragen ein offenes Ohr habt!

      Ich wünsche euch noch einen schönen Tag :)

      Ganz liebe Grüße
      Jasmin
      Sei frech, wild und wunderbar (Astrid Lindgren)

      Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen!
    • Hallo Jasmin,
      ich arbeite seit Maxi 1 Jahr ist 2 Tage voll.
      Mein Fa hat auch nie über ein Beschäftigungsverbot gesprochen. Auch im Moment arbeite ich die 2Tage. Wobei ich sagen muss dass das entspannter ist als zu Hause. Daheim komm ich so gut wie gar nicht dazu mal ne Pause zu machen. Vormittags Haushalt und immer noch Kisten ausräumen, da wir erst vor 6 Wochen in unser Haus eingezogen sind und nachmittags ist Maxi immer in Action.
      So lange es mir gut geht werde ich auch nicht nach einem Beschäftigungsverbot fragen, arbeite aber auch im Büro, dass ist natürlich was anderes als Krankenschwester.
      Wünsche dir noch einen schönen Abend.
      Lg Sandra
    • Huhu Jasmin,

      nun schreibe ich doch noch schnell:

      Also im Mai '15 habe ich die Pille abgesetzt.
      Im November nach der Kur ging es los mit hibbeln. Ich musste erst mal meinen Körper und seine Signale kennenlernen...wird ja mit der Pille alles abgeschalten -.- Wann der ES ist, ZS bestimmen usw...muss man nicht, aber ich finde, wenn man in der Babyplanung ist, macht man das automatisch ;)

      Folsäure nehme ich seit Juli/August. Und dazu noch Vitamin D. Muss ich als PKU'lerin immer nehmen, mein Wert ist nach dem Termin in der Uniklinik immer im Keller. Und in der SS und davor schadet es ja auch nicht.

      Ich habe meinem FA eine Broschüre (von nutricia) über Maternale PKU geschickt. Nun ist er bestens vorbereitet. Außerdem habe ich ihm die Nummer meines Arztes in der Uniklinik gegeben. Bei meinem Termin in der Uniklinik habe ich nochmal wegen Risikoschwangerschaft gefragt. Es ist unumstritten eine Risikoschwangerschaft. Das Beschäftigungsverbot erteilt der Arbeitgeber, die Krankschreibung bei Risikoschwangerschaft der Frauenarzt.

      Ich darf auch direkt bei Verdacht auf Schwangerschaft zu meinem FA und werde krank geschrieben, da ich nicht mehr arbeiten gehen werde (medizinischer Beruf mit Risikopatienten)

      Ich nehme als AS: 4xtäglich je 10g EW von Anamix LG Junior Waldbeere und 60gEW von den MetaX Tabletts.

      Liebe Grüße :)
      LG Desiree
      :love: Lemmy 20.10.2016 :love:
    • @sandi82 ich finde es echt gut, wenn man auch noch arbeiten kann! Würde ich dann eigentlich auch so gerne, weil es mir ein bisschen graut gar nicht mehr zu arbeiten! Da muss man sich dann echt irgendwie eine Aufgabe suchen!

      Ich hatte jetzt endlich den Termin in der Uniklinik. Die Pille darf ich absetzen, da hat mir mein Arzt grünes Licht gegeben :) Er hat mich super aufgeklärt, wie das alles in Zukunft laufen wird. Ich fühle mich echt sicher! :)
      Danach war ich n och bei meiner FÄ, die zudem auch eine Bekannte und Nachbarin meiner Eltern ist (was sehr praktisch ist ;-)). Mit ihr hab ich dann besprochen, wie ich jetzt vorgehen soll. Ich soll die aktuelle Blisterpackung noch durchnehmen (eine Woche nur noch) und dann reichts erstmal mit der Hormonschleuder ;)

      Über Folsäure hat sie gesagt, dass ich 800 mikrogramm noch zusätzlich zuführen soll (folio forte)- zu viel Folsäure gibt es nicht sagt sie, den Überschuss scheidet der Körper über den Urin wieder aus.
      Ich soll 2 Zyklen abwarten und dann kann ich beginnen! Soll in der Zeit dann auch Ovulatonstests durchführen und ein Zyklustagebuch führen.

      Sie hat erwähnt, wenn es zu lange dauert mit dem Schwangerwerden dann kann man da auch nachhelfen! Aber was sie da genau gemeint hat - keine Ahnung!
      Aber das werde ich nächste Woche rausfinden, da hab ich einen Termin bei ihr in der Praxis, wg Krebsvorsorge usw.

      @Rockabella Was arbeitest du denn genau :)
      Also das heißt, sobald du Schwanger bist, wirst du vom FA krank geschrieben und dann aufgrund der Krankschreibung erteilt der Arbeitgeber dir Beschäftigungsverbot?
      Ich versteh das noch nicht so ganz :D

      Es ist so toll sich mit Gleichgesinnten, die auch noch in der selben Lage sind, sich auszutauschen :knuff:
      Sei frech, wild und wunderbar (Astrid Lindgren)

      Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen!
    • Auf deren Homepage sind die aufgeführt unter Produkte
      Musst du einfach bei deiner nächsten Bestellung mit angeben
      Musste die damals aber selber zahlen, habe die nicht auf Rezept bekommen
      Raphaela Josephine *05.03.2012 Mummy loves you :love:

      „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

      Johann Wolfgang von Goethe
    • ein hallo auch von mir!

      wünsche dir schon mal viel erfolg beim basteln ;)

      bei mir war es so...
      ich habe eine tochter die ende juli 6 wird. sie hat keine PKU und ist auch gesund ^^
      ich bin ungeplant schwanger geworden. habe also dem entsprechend erst als ich wusste das ich schwanger bin folsäure genommen. meiner meinung nach muss folsäure nicht die ganze SS über genommen werden. einen gewissen teil nimmt man ja auch mit der AS zu sich.
      ich habe in der SS, wenn es drin blieb <X , das X phe for 2 genommen.
      leider hatte ich eine nicht so schöne schwangerschaft, aber wurde mit einer hübschen tochter belohnt ^^ :love:
      ich hatte bis einen tag nach der geburt unstillbares erbrechen <X <X war zwei mal stationär. wurde toxoplasmose positiv getestet und musste 6wochen tabletten nehmen und dazu kamen noch psychische probleme, weil der erzeuger sich aus dem staub gemacht hat... aber das ist eine andere geschichte und vergangenheit.
      ich war am ende der SS bei 1300-1400phe.

      bei fragen kannst du gerne fragen ;)

      liebe grüße, engelchen
      Das Leben ist wundervoll.
      Es gibt Augenblicke,
      da möchte man sterben.
      Aber dann geschieht etwas Neues,
      und man glaubt,
      man sei im Himmel. ~Vivienne *22.07.2010~
    • Hallo @Engelchen :)

      Danke, sehr lieb von dir ;)

      Ohje, das klingt ja wirklich alles andere als eine schöne Schwangerschaft :(
      Aber toll, dass trotz dieser schwierigen Zeit, deine Tochter gesund ist und dazu noch eine hübsche Maus :blush:

      Ich bin momentan am AS ausprobieren, XPhe for 2 schmeckt eigentlich ganz oke! Eben sehr neutral, was es evtl ein bisschen
      leichter macht, wenn es einem übel ist!

      Mein Wert von Montag ist 0,69 mg/dl ... Wahrscheinlich auch zu niedrig, um ihn einzugeben ?(
      Hat irgendwie nicht geklappt!
      Ich bin ein bisschen erschrocken, dass er so niedrig ist, weil ich ja jetzt eh schon erhöht habe!
      Werd jetzt nochmal um 50 erhöhen, bin dann bei 550 Phe, mal sehen, was draus wird ;)

      @NoName2011 Ich habe bei metaX angerufen, man kann die Kapseln nur telefonisch oder per Email bestellen.
      Ja leider bekommt man sie nicht verschrieben!

      ganz liebe grüße :)
      Sei frech, wild und wunderbar (Astrid Lindgren)

      Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen!
    • Jasmin(: schrieb:

      Mein Wert von Montag ist 0,69 mg/dl ... Wahrscheinlich auch zu niedrig, um ihn einzugeben
      Hat irgendwie nicht geklappt!
      Habe ihn für dich korrigiert. Du musst ein "Punkt" als trennreichen benutzen statt einem "Komma" dann klappt es. Wir haben keine sperre im System was ein Wert angeht. du kannst von 0 bis unendlich da eintragen ;)

      Jasmin(: schrieb:

      Ich bin momentan am AS ausprobieren,

      Ich nehme auch XPhe . Das ist aus meiner Sicht wirklich vom Geschmack das neutralste und kann man gut auch mit Wasser trinken.
    • Danke @Alexander Hennig :)
      hehe dann ist ja gut ;) :P

      Hab heute wieder ein Paket mit AS bekommen. Meine DA hat für mich alle Firmen angeschrieben, die mir Probepackungen zuschicken! Langsam nimmt es aber wirklich überhand und ich weiß gar nicht, welche denn am besten wäre (vom Geschmack und von der Zusammensetzung ) :panic:
      Sei frech, wild und wunderbar (Astrid Lindgren)

      Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen!
    • Also ich nehme die Tabletten von MetaX und seit 4 Wochen Anamix LQ Waldbeere. Ist in einem kleinen Becher, wie Actimel und mit einem Schluck getrunken. Hat 118 kcal pro Becher, was ja auch wichtig ist. Und enthält DHA, was ja auch vor allem in der Schwangerschaft wichtig ist (ist eine Omega 3-Fettsäure). Ich trinke das sogar sehr gerne :) Wie n kleiner Milchshake nach dem Essen :D
      LG Desiree
      :love: Lemmy 20.10.2016 :love:
    • Das kenn ich noch gar nicht, hab grad XPhe Jump runtergeschlürft von MetaX, muss sagen das schmeckt echt nicht so schlecht! Mal sehen für was ich mich entscheide! :)
      Ja, ich will auch unbedingt eine AS mit DHA, ich find das total wichtig! :)

      Ich hatte auch noch nie Probleme mit der AS! Es gibt ja Kids, die streuben und ekeln sich so sehr davor. Die tun mir immer so leid :(
      Vorallem weil ich das nie verstanden habe, weil ich es schon als Kind gerne getrunken hab, obwohls ja vor 20 Jahren noch sehr bescheiden geschmeckt hat ;)
      Aber ich hab das Pulver auch einfach so pur gelöffelt :piep: frag mich nicht warum ;)
      Sei frech, wild und wunderbar (Astrid Lindgren)

      Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen!