2te Schwangerschaftsplanung

    Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
    Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

    • 2te Schwangerschaftsplanung

      Hallo zusammen,
      mein Mann und ich wünschen uns ein zweites Kind. Ich bin dabei meine Werte wieder in den Griff zu bekommen. Der letzte lag bei ca. 20. Nun ist es so, dass wir wieder über die Zeit der Schwangerschaftsvorbereitung und der Schwangerschaft durch Münster bertreut werden sollen. Aber es ist nicht so einfach.Ich habe letzte Woche meine Blutprobe inkl. Überweisung und einen "Laborbogen"(welchen ich damals bei der ersten SS von Münster bekommen habe) verschickt und habe nun ein Schreiben bekommen, dass sie zu jeder Probe einen Laborüberweisungsschein brauchen. Habe dort angerufen um mich zu erkundigen, was es genau ist. Dabei wurde mir auch gesagt, dass sie 1 mal im Quartal meine Karte zum einlesen brauchen.Was nicht so einfach ist, denn wir wohnen in Bielefeld. Habe nun den Schein von meinem Hausartz bekommen und werde es bei der nächsten Probe verschicken.

      Wird im Moment noch jemand von Münster betreut oder ist es bei jemanden genauso abgelaufen? Weiß auch jemand einen Ansprechpartner von Münster? Habe auch vor ca. 2,5 Wochen eine E-Mail geschrieben und bekomme keine Antwort.
    • Hallo Martha,
      mit diesen nervigen Umstellungen in Münster haben einige momentan Probleme - ich verlinke dir mal den Thread zu dem Thema - äh klappt gerade nicht, also du findest es unter der Rubrik "Stoffwechselambulanzen und Kliniken". Mit den Emails weiß ich auch nicht - habe da auch mal hingemailt und nie eine Antwort bekommen. Am besten kann man einfach anrufen, Frau Och geht meistens dran, ich glaube sie ist auch die Leiterin der Diätabteilung.
      LieGrü und viel Glück :)
      Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber Du kannst lernen zu surfen
      - Jon Kabat-Zinn -
    • Hallo,

      ich habe eine Frage bzw. ein Problem.

      Ich bin in der 20 ssw und meine letzten beiden Werte lagen bei 0,4. Seid Sonntag quält mich ein Magen-Darm Infekt. Kann kaum was bei mir behalten und ich ich weiß dadurch nicht wie ich den Wert hoch bekommen soll und die AS-Mischung verursacht mir Sodbrenen (sofern er drinnen bleibt). Meine Toleranz liegt schon bei 1200 Phe/Tag. Meine DA sagte mir, dass wenn ich etwas schaffe zu essen, dann soll ich etwas Phe-Reiches essen. Tue ich aber ich mache mir sorgen um das ungeborene Baby. Habe am Montag Blut abgenommen und die DA will den Wert von dieser Woche abwarten. Hattet ihr auch während der SS solch niedrigen Werte?
    • Neu

      Hallo liebe Martha,

      erst mal Glückwunsch zur Schwangerschaft. :) Die Situation ist ja schon vorbei und Du wirst es irgendwie geregelt bekommen haben ;) Generell kann ich sagen: Ich hatte auch mal ganz niedrige Werte und auch mal höhere Ausreißer (6, 9 und 10mg / dl, aber nicht zu erklären, bzw. evtl. zu wenig Kalorien). Beides hat dem jungen Mann nicht geschadet.

      Ich meine, es ist halt wichtig, dass Du dann reagierst, also wirklich der Anweisung der Diätassistentin befolgst und dann mal mehr Phe isst, wenn sie das vorschlägt. Bei so niedrigen Werten brauchst Du das dann wirklich und es geht auch nicht so schnell, bis der Wert von 0,4 auf 6 mg / dl schnellt. :D

      Kennst Du schon PKU Sphere von Vitaflo? Da es auch ziemlich mild schmeckt, nicht so säurehaltig wie die anderen AS, kann ich mir vorstellen, dass es damit nicht so leicht zu Sodbrennen kommen könnte? Kannst Dir ja bei Interesse mal kostenlose Muster von Vitaflo anfordern.

      Wie geht es Dir sonst so?

      LG
      SummerRose