Vorsicht bei Tartex-Produkten!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
    Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

    • Vorsicht bei Tartex-Produkten!

      Hallo zusammen,

      war gestern mal wieder im Reformhaus und habe erfahren, dass Tartex jetzt die Zusammensetzung umgestellt hat, d. h. in den Produkten ist jetzt Soja und Tofu drin was den Eiweißgehalt leider steigert. Als Alternative gibt es aber z.B. von Hofmann noch Produkte die weniger Eiweiß haben. Ansonsten fragt einfach bei den Mitarbeitern nach.

      Lg Annika
    • Oh wie ärgerlich...Ich mochte immer die Sorte Tomabella aber man sagte mir im Reformhaus, dass die nun nicht mehr hergestellt wird und nun auch noch das, damit gibt's ja dann nix mehr von tartex für uns :( Ist echt schade, dass die Rezepturen der vegetarischen Aufstriche und Aufschnitte nun von allen möglichen Firmen überarbeitet werden ;(

      Try and leave this world a little better than you found it.
      Baden Powell
    • Ich war vorhin im Reformhaus und kann Entwarnung geben ;)

      Zuerst habe ich die Aufstriche garnicht gefunden, denn sie haben auch eine neue Verpackung- es sind jetzt kleine Plastikdöschen ("Tartex Brotzeit")

      Sie enthalten nach wie vor 125g, sind aber (scheinbar) leider nicht mehr so lange haltbar, wie früher (alles was da stand, war bis max 12/16 haltbar).
      Viele Sorten gibt es immer noch (z.B. Tomate, Champignon, Shitake) aber auch andere (die ich bisher noch nicht kannte) wie Curry/Sesam, Kichererbse/Ingwer usw)

      Ich habe dort etwa 10 verschiedene Sorten gesehen und ALLE hatten zwischen 4,0 und maximal 5,2g Eiweiß/100g- die haben sich da also wenig bis garnicht verändert.

      Über den Geschmack kann ich noch nichts sagen, ich habe mir aber zum probieren mal (meine damals Lieblingssorte) Champignon mitgenommen.

      Die Zusammensetzung ist z.B. hierbei:
      Trinkwasser, Champignons (22%), Kokosfett, Tofu, Kartoffelstärke, Nährhefe, Tomatenmark, pflanzliches Eiweiß aus Sonnenblumenkernen, Meersalz, Gewürze, Sonnenblumenöl, Apfelsaftkonzentrat, Verdickungsmittel, Sojasoße
      = 4,6g E/100g

      Zum Vergleich- die "alte" Sorte (hab noch eine Dose hier):
      Nährhefe, Trinkwasser, Champignons 16%, Palmkernfett, Kartoffelstärke, Zwiebeln, Meersalz, Tomatenmark
      = 4,5g E/100g

      Es fällt auf: die alten Sorten enthielten von allen Zutaten am meisten Nährhefe- und Hefe hat ja auch ordentlich Eiweiß.
      Jetzt ist zwar Tofu drin, steht aber erst an 4. Stelle und Nährhefe ist noch weiter hinten in der Liste. Und die Zutatenlisten sind ja immer sortiert nach der Menge.
      Durch die komplett veränderte Rezeptur hebt sich der Eiweißgehalt also praktisch wieder auf- und es hat sich kaum verändert.

      Mich hat s gefreut- und jetzt muss es nur noch (genauso gut) schmecken ;)

      LG Sabrina
      mit den 3 Jungs *2007 ; *2010 und *2013

      Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert - Oscar Wilde-
    • Also ich habe leider auf unschöne Weise die Zusammensetzung spüren müssen. Kaufte blind die Brotzeit im Reformhaus, dachte nur dran das sie das Design geändert haben. Da gabs das Zeug nämlich in den gleichen Metall Dosen wie das Tartex.
      Ich aß zuhause ein Brötchen bzw biss einmal rein und habe schnell kaum Luft bekommen. Ich bin Hochgradig Allergisch auf Soja / Tofu. Danach musste das komplette Progamm Folgen. Notfall Spritze, Kontrolle vom Notarzt ect.

      Für mich wäre ein Design Hinweis mit "Enthält Soja" hilfreich gewesen.

      Ansonsten haben sich die Eiweißgehalte nicht geändert. Allerdings meiden wir Pkuler ja sonst auch alles an Soja / Tofu daher weiß ich nicht ob das weiterhin eine Alternative ist.

      Ich bin seit dem Groß Besteller beim Wehrum - Versand für LeParfait, die haben zwar wenig Sorten aber weiterhin auf Nährhefebasis.

      LG Svenja