welcher wert ist bei euch der ideale bzw. Richtwert?

    Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
    Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

    • welcher wert ist bei euch der ideale bzw. Richtwert?

      ich hab jetzt 2 Jahre keine Diät gehalten aber leider merk ich das meine Leistungsfähigkeit sehr darunter
      leidet. Hab nun meinen Job als Abteilungsleiter aufgegeben um mich zu erholen. Auch habe ich einen Kur Antrag
      für Usedom abgeschickt.

      Ich will Ab Jänner 2017 mit der Diät durchstarten um meinen Körper wieder auf Kurs zu bringen, nur was ist mein ziel des Phe wertes? Beim Letzten mal durfte ich 800 mg Phe Täglich erreichen, habe es aber nur kurz geschafft einzuhalten. und mein bester Wert war bisher 12 mg/dl
    • Hallo @chrisu1981

      Finde es gut das du wieder durchstarten willst und auch schon einen Kur Antrag gestellt hast - denke das ist der Richtige Weg :thumbsup:

      800 Phe sind doch ne Menge - wo lagen denn die Probleme diese einzuhalten?
      Also, worauf kannst du vlt schwer verzichten?
      Vlt kann man es ja doch einplanen in den Neuen Diät Essensplan

      Nimmst du denn die AS? Oder fängst du damit dann auch im Januar an?
      Welche nimmst du dann da und wieviel Eiweiß nimmst du durch diese zu dir?

      Einen 12er Wert finde ich schon mal gut - denke wenn du den Dauerhaft hättest od wie Manuela schrieb unter 10 einpendeln, dann wird es dir sicher wieder besser gehen

      Alles Gute und Viel Erfolg :thumbsup:

      Halte uns doch auf dem laufenden
      Raphaela Josephine *05.03.2012 Mummy loves you :love:

      „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

      Johann Wolfgang von Goethe
    • Ich weiß ganz genau wie du dich fühlst! Habe genau solche Probleme. Mein Lieblingsgericht ist zwar nicht Schnitzel-Bradl aber ich esse sehr gerne Fleisch und Fisch und natürlich auch normales Brot. Da ich eine milde Form von PKU hab hab ich bisher immer normales Brot und normale Nudeln essen dürfen und die Werte waren meistens unter 10.
      Eine Zeit lang hab ich sogar gar nicht darauf geachtet was ich esse und auch meine Werte nicht wirklich kontrollieren lassen.

      Jetzt plane ich eine Schwangerschaft und muss echt sehr gute Werte haben. Es fällt mir manchmal leichter aber hin und wieder auch richtig richtig schwer und ich kann nicht widerstehen wo was zu "naschen". :(

      AS nehme ich das von Nutricia PKU Lophlex LQ Orange. Ich finde das ist noch halbwegs in Ordnung und erinnert mich ein bisschen an die Nimm2 Zuckerln. Und noch dazu nehm ich eine spezielle AS für Schwangerschaft die schmeckt angeblich nach nix, aber ich finds nicht sonderlich lecker. Ich schütt mir das dann meistens in einem Zug runter mit Wasser hinterher, dann geht's eigentlich und man glaubt es kaum aber mit der Zeit gewöhnt man sich etwas daran. ;)

      Außerdem hab ich (war glaub ich auch von Nutricia) eines probiert das nach Waldbeere schmeckt. Für mich war das wirklich das Beste mit am wenigstens Nachgeschmack. Es ist extrem süß aber zumindest konnte ich es runtertrinken ohne die Luft anzuhalten. *lol*

      Übrigens darf ich momentan 600/Phe pro Tag um einen Wert unter 4 zu haben.
      Das ist vergleichsweise eh sehr viel und ich bin dankbar dafür! Aber trotzdem fällts mir oft schwer ...

      Du kannst ja von den verschiedenen Firmen Proben anfordern (so hab ich es gemacht) und dich durchkosten. Gibt ja allerhand verschiedene. Gibt sogar Tabletten aber davon muss man echt eine große Menge schlucken und deshalb ist das eher nichts für mich, aber vielleicht wäre das ja etwas für dich?