Erbrechen mit PKU was nun?ha

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    We are happy to see you visit us as a guest.
    Some functions require a free registration. Become a member!

    • Erbrechen mit PKU was nun?ha

      Halo Leute

      Ich bin sehr neu hier und Blick nicht so ganz durch direkt. Hoffe das ich das Thema hier schreiben? Wenn nicht Entschuldigung im Vorraus.

      Zu meiner Frage, ich habe PKU und hab jetzt wieder nach mehreren Jahren wieder angefangen. Mit 20 hab ich das komplett gelassen und jetzt mit 28 wieder angefangen. Ich mach das jetzt seit gut zwei Wochen und steh noch relativ am Anfang. Viele Dinge weiß ich so nicht mehr, ich wollte mal fragen was macht ihr wenn ihr euch übergebt habt ? Muss ich da irgendwas beachten, zwecks Blutwerte?
      Ich vermute das es eine Magendarm
      Ist und ich bekomm auch kaum Appetit dadurch

      Habt ihr da Tipps ?

      Lg fussel
    • Hey,
      willkommen hier im Forum!
      Bei den meisten Erkrankungen steigen auch häufig die Blutwerte etwas. Manche reduzieren dann die Phemenge, aber ich würde mir darum eher weniger Sorgen machen und erstmal gesund werden.
      Generell achte ich dann nur darauf, dass ich genügend von der Aminosäuremischung einnehme, eventuell nochmal nehmen nach dem übergeben?
      Gute Besserung!
      Marco
    • Hey danke für die Antwort,

      Ja also wegen dem AS das bekomm ich halt durch die Übelkeit kaum runter.
      Mir fällt das eh zur Zeit relativ schwer dies zu trinken, nach acht Jahren PKU Pause war das wirklich ein Kampf

      Mit was mischt ihr das AS an? Ich habe das PAM 3 und muss es 3x täglich zur mir nehmen

      Lg
    • Hallo Du,

      ich würde auf jeden Fall mal bei allen Firmen, die Aminosäurenmischungen im Programm haben, die Produkte anfordern, die Du nicht kennst, bzw. überhaupt alle, denn es haben sich garantiert auch bei bekannten Mischungen die Zusammensetzungen und der Geschmack geändert.

      Ganz viele Aminosäurenmischungen kann man einfach so mit Wasser trinken, da sie eine Geschmacksrichtung haben. Ansonsten ist da glaube ich jeder PKUler anders... Manche trinken es mit Saft, habe auch schon von so Pulver-Eistee gehört, oder mit Apfelmus etc.

      Wenn Du aber generell Probleme hast, die AS zu trinken, probiere doch einfach wirklich, ob es nicht was passenderes für Dich auf dem Markt gibt :)

      LG