Rezepte für Brotbackautomat

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

  • Rezepte für Brotbackautomat

    Hallo ihr Lieben,
    kennt oder hat jemand von euch Rezepte für Sunny-Mehl Brote aus dem Backautomat? Ich habe nur eins gefunden, aber wenn ich es wie beschrieben zubereite, wird es jedesmal so weich, dass es beim Schneiden zerbröselt. Also kein richtiges Brotvergnügen... :shake:
    Alternativ würde ich auch im Backofen backen. Aber da stört mich bei den Rezepten, dass die Brote immer ewig „gehen“ müssen. Ich brauche etwas, das gleich in den Ofen kann.
    Über Ideen und Ratschläge würde ich mich freuen! :1f60a:
    Werde auch nochmal bei den Rezepten stöbern...

    LG Susann
  • Ich backe eigentlich alle meine Brote im Brotbackautomaten und nehme hierzu die normalen Rezepte, die ohne Automat gedacht sind. Ich schaue dann während des Rührens, ob ich evtl. noch zusätzlich Wasser hinzugeben muss, damit es einen schönen geschmeidigen Teig gibt.

    @SusannKa: Wenn dein Brot zu sehr bröselt kann es auch an zu wenig Flüssigkeit liegen, bzw. wenn es zu weich ist an zu viel Hefe. Das ist aus der Ferne natürlich immer schwer zu beurteilen.
    Mein absoluter Tipp für eine bessere Konsistenz des Brotes (auch im Brotbackautomat): Ich ersetze immer 10 Prozent des Mehls durch Weizenfaser (Ballastomaxx oder Mevalia fibre). Außerdem füge ich immer noch gemahlene Flohsamenschalen hinzu. So wird der Teig viel elastischer und das Brot von der Konsistenz dann auch viel "normaler".
  • Hallo Manuela,
    ich probiere es einfach nochmal mit den normalen Rezepten. Mit Ballastomaxx backe ich immer. Mit Flohsamenschalen hab ich ausprobiert, aber das waren immer nur wie Klümpchen im Teig (nach dem Backen). Ich denke mittlerweile, dass es nicht richtig rührt (oder nicht lange genug?). Ich werde mich einfach nochmal intensiv mit den verschiedenen Backprogrammen auseinandersetzen.

    Danke und liebe Grüße
    Susann