hoffentlich klappt es bald

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

  • ich pass eigentlich garnicht ins thema, aber ich fühle wirklich mit euch und ich denk an euch und wüsch euch allen das beste und ich bin sicher das klappt schon !!

    Nur nicht aufgeben, man hat immer mal einen Durchhänger, aber nach Regen kommt Sonnenschein!!
    8)
  • @engelchen: ich hab auch vorher viel darüber gelesen, dass es u.U. sehr lange dauern kann...nicht verrückt machen, dann klappts erst recht schlechter ;)

    @anangu: habe schon oft gelesen, dass es meistens dann klappt, wenn man innerlich schon damit abgeschlossen hat...ich drücke euch auch die Daumen :thumbsup:

    @dieda: euch sei ebenfalls die Daumen gedrückt :thumbsup:
    mit den 3 Jungs *2007 ; *2010 und *2013

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert - Oscar Wilde-
  • @ sabrina
    danke für die immer aufheiternden worte!
    habe am 5.9. einen termin in der uni klinik in müster, wo ich mich dann bei frau van teffelen vorstelle.
    sie sagte, sie müsse mich auch erst kennenlernen, damit sie mir das matrenal verschreiben kann.
    und es ist ja auch immer gut, jemanden betreuendes zu haben während der ss.
    das blut kann ich weiter nach greifswald schicken, wenn die dann sofort ein fax an fr.v.t. schicken mit meinem wert drauf, damit die weiß wie sie mit mir weiter verfahren soll.
    bin ja mal gespannt.

    @ eva
    danke auch für deine lieben worte!

    lg, engelchen
    Das Leben ist wundervoll.
    Es gibt Augenblicke,
    da möchte man sterben.
    Aber dann geschieht etwas Neues,
    und man glaubt,
    man sei im Himmel. ~Vivienne *22.07.2010~
  • bin schon mal gespannt, ws das da in müster geben wird.
    wurde ja sonst immer in düsseldorf betreut.
    aber da wechseln die ärzte und diätassis immer so oft und da ich viel gutes über die frau van tefelen gehört habe, wedre ich mich jetzt ihr anvertrauen.

    lg, engelchen
    Das Leben ist wundervoll.
    Es gibt Augenblicke,
    da möchte man sterben.
    Aber dann geschieht etwas Neues,
    und man glaubt,
    man sei im Himmel. ~Vivienne *22.07.2010~
  • ja, bin schon mal gespannt......

    in düsseldorf haben irgendwie während meiner ganzen kindheit über die ärzte vom einen vorstellungstermin zum anderen gewechselt. :thumbdown:
    Das Leben ist wundervoll.
    Es gibt Augenblicke,
    da möchte man sterben.
    Aber dann geschieht etwas Neues,
    und man glaubt,
    man sei im Himmel. ~Vivienne *22.07.2010~
  • Engelchen: Ich wollte Dir nicht Angst machen, nur etwas Mut! :P Dass es schon noch klappen wird!

    Ich hatte 2 Fehlgeburten, danach fiel ich so tief in ein Loch, dass ich grosse Mühe hatte, mich wieder aufzufangen. Eine schwierige Zeit, bei der auch noch Dinge hochkamen, die ich nicht verarbeitet hatte, die aber nicht in dieses Thema passen.

    Mehr als ein Jahr später hatte dann aber mein Frauenarzt festgestellt, dass ich keinen Eisprung hatte. Ich musste einige Monate Medikamente für die Eireifung nehmen und wurde dann auch wieder schwanger. Und wieder eine Fehlgeburt, die Dritte. Danach hatten wir mit unserem weiteren Kinderwunsch definitiv abgeschlossen, waren dankbar, dass wir überhaupt unsere Liv bekommen durften. Und prompt war ich einen Monat später mit Lena schwanger ;)
    Daniela

    mit Lena 25.02.2006, die PKU hat,
    Liv 08.03.2002 und Linus 15.06.2008
  • Man hört immer wieder, dass es nach jahrelangen Versuchen meistens dann klappt, wenn man damit "abgeschlossen" hat... ;)
    Umso mehr hat es mich auch wirklich überrascht, dass es bei uns sofort funktioniert hat (wenn auch mit dem Trick des Ovulationstestes :) )...
    mit den 3 Jungs *2007 ; *2010 und *2013

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert - Oscar Wilde-
  • @ dieda

    genau das gleiche problem habe ich auch. (kein eisprung und nehme auch tabletten) :(
    seid oktober letzten jahres basteln wir.
    mal sehen, vielleicht will mein verlobter sich jetzt auch testen lassen. da mein fa sagt, dass die eier jetzt super ran reifen etc.

    lg, engelchen
    Das Leben ist wundervoll.
    Es gibt Augenblicke,
    da möchte man sterben.
    Aber dann geschieht etwas Neues,
    und man glaubt,
    man sei im Himmel. ~Vivienne *22.07.2010~
  • Engelchen: Ich wüsche Dir und Deinem Partner viel Glück, und dass Euer Wunsch bald in Erfüllung geht! Ich finde die Idee gut, dass Dein Partner auch mal ein Spermiogramm machen lässt! Immerhin könnt Ihr danach z.B. ausschliessen, dass es auch an ihm liegen könnte bzw. könnt Ihr danach einen Schritt weiter gehen, z.B. Insemination.

    Hältst Du etwas von Heilsteinen? Ich habe mir einen Mondstein angeschafft, den ich immer getragen habe. Er soll bei der Eireifung helfen und den Hormonhauhalt ins Lot bringen.

    Viel Geduld und liebe Grüsse
    Daniela

    mit Lena 25.02.2006, die PKU hat,
    Liv 08.03.2002 und Linus 15.06.2008
  • @ dieda

    Insemination??? was ist das? kannst du mir das erklären? ?( ;(

    ja, heilsteine habe ich auch damals schon mal gehabt.
    meine mutter arbeitet im reformhaus, und die kennt sich mit sowas auch super aus!!!
    werde sie mal nach dem mondstein fragen.
    hat der stein denn deiner meinung nach ein bischen geholfen?

    danke! wir werden so einen test nach unserem urlaub in angriff nehmen. vielleicht klappts ja auch im urlaub, wo man alle anderen sorgen zuhause lassen kann. :)

    lg, engelchen
    Das Leben ist wundervoll.
    Es gibt Augenblicke,
    da möchte man sterben.
    Aber dann geschieht etwas Neues,
    und man glaubt,
    man sei im Himmel. ~Vivienne *22.07.2010~
  • Engelchen: Bei einer Insemination (IUI) wird das Sperma vom Mann aufbereitet, nur die wirklich guten Schwimmerchen werden auserwählt. Dann wird dieses Sperma mit einer Art Spritze in die Gebärmutter gegeben. Je nachdem, ob auch bei der Frau z.B. ein Eireifungsproblem besteht, wird auch die Frau zuvor Hormone nehmen müssen, und die Insemination findet auch wirklich dann statt, wenn Eisprung ist.

    Ich hatte sogar einen Mondstein im Wasserkrug, hab also immer Mondstein-Wasser getrunken! Ob nun wirklich der Stein geholfen hat? Keine Ahnung. Aber ich konnte für mich so wenigstens etwas selber tun! Nützt es nichts, schadet es auch nichts! :D
    Daniela

    mit Lena 25.02.2006, die PKU hat,
    Liv 08.03.2002 und Linus 15.06.2008
  • @ dieda

    danke, für die erklärung.
    mal sehen, wie es jetzt so weiter läuft. hoffe ja noch drauf, dass es dann vielleicht im urlaub "klappt".

    könnte aber doch auch möglich sein, dass der stein geholfen hat. werde mir mal einen besorgen.
    danke nochmal...

    lg, engelchen
    Das Leben ist wundervoll.
    Es gibt Augenblicke,
    da möchte man sterben.
    Aber dann geschieht etwas Neues,
    und man glaubt,
    man sei im Himmel. ~Vivienne *22.07.2010~