Essensvorschläge

    Wir freuen uns dich bei uns als Gast begrüßen zu dürfen.
    Für einige Funktionen wird eine kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Werde jetzt ein Mitglied!

    • Hallo rrmb,

      also meine tochter ist jetzt 18 monate und bei uns geht es eigentlich ganz gut ich orientier mich sehr an dem Essensplan von dem Kindergarten. Da gibt es ja nun jeden tag etwas anderes und was mit fleisch oder fisch ist wird halt durch gemüse ersetzt( z.b. spargelfrikassee statt hühnerfrikassee)
      frühs gibt es schnitte und obst und aminos, abends gibt es gebratene schnitte oder brei oder halt auch mal eine suppe oder so. zum knabbern zwischendurch haben wir mit reiswaffeln ganz gute erfahrung, diese ist die kleine liebend gern. kannst aber auch obstbrei von bebevita geben.

      liebe grüße und mach dich nicht so verrückt. :D
    • Hallo rmbb,

      meine Tochter Zoe ist jetzt 22 Monate und sie findet die kleinen Päckchen Apfelbrei oder Apfel-Banane und was es sonst noch alles gibt für zwischen durch sehr gut. Morgens isst sie ganz gerne lp ringlets von milupa mit PKU-Milch. Und natürlich Brot, Obst und Gemüse. Zum knabbern haben wir die Salzstangen von Metax oder aus dem Reformhaus Brezeln von 3pauly, auch Pombären mag sie sehr gerne.
      Liebe Grüße Daniela


      Wir sollten uns weniger bemühen,
      den Weg für unsere Kinder vorzubereiten,
      sondern unsere Kinder für den Weg.

    • Zoe isst ganz gerne Nutella, aber das musst du berechnen, genauso wie Leberwurst. Schmalz und Marmelade sind ganz gut und wir berechnen es nicht. Kräuterbutter geht auch. Was Zoe auch gerne ist, sind eingelegte Gurken.
      Liebe Grüße Daniela


      Wir sollten uns weniger bemühen,
      den Weg für unsere Kinder vorzubereiten,
      sondern unsere Kinder für den Weg.

    • Im Reformhaus gibt es ganz leckere Aufstriche von Tartex!

      Die schmecken so ähnlich wie Leberwurst, also richtig herzhaft sind aber rein pflanzlich und aus Nährhefe gemacht, die sehr viele B- Vitamine enthält!
      Unser Sohn liebt die Aufstriche, die es in sehr vielen verschiedenen Sorten gibt (sehr lecker ist Primabella und Winzer, sowie Delikatess und Champignon!)

      Sie haben nicht wenig Phe, aber da man sie nur dünn aufstreicht sind sie ein guter Ersatz zu Streichwurst.

      100g enthalten durchschnittlich 250- 280 Phe.


      Pflaumenmus, Zuckerrübensirup und Schoko- Mac die pheärmere Alternative zu Nutella, schmecken ihm auch sehr gut zum Frühstück.

      Mittags kochen wir gerne Gemüse als Fingerfood (alles was die Saison so anbietet) mit etwas Butter angedünstet (muss berechnet werden) oder eine Gemüsesuppe mit Delikatessbrühe von Knorr als Brühe und eiweißarmen Nudeln darin.



      Gemüsepuffer oder Kartoffelpuffer( Mischung für Kartoffelpuffer bei Loprofin.de) wären auch eine Idee oder mal ein eiweißarmer Pfannkuchen selbstgemacht.
      Ein kleines eiweißarmes Wiener Würstchen (Loprofin.de oder Metzgerei Schott bei Google suchen) mit Zwiebeln anbrutzeln und dazu Tomatensoße geben, mit Kräuter würzen und dazu eiweißarme Nudeln! ACHTUNG PHEREICH!

      Ausgebackenes Gemüse (eiweißarmer Teig, Gemüse darin eintunken und fritieren)
      Beim Diätversand Huber gibt es einen Burger- Mix, damit kannst Du eine Frikadelle formen und einen kleinen Hamburger bauen.
      EineTomatensuppe essen Kinder auch sehr gerne, unser Sohn leider nicht, er hat sie gegen die weiße Wand gepfeffert und den Löffel gleich hinterher ;)
      Aber was nicht "ißt" kann ja noch werden, hahaha...

      Milchreis mit heißen Himbeeren?
      Möhrengemüse mit Petersilie?
      Bratkartoffeln?

      Vegetarische Pizza selbstgemacht mit eiweißarmen Teig?(ohne Käse oder eiweißarmen Käse bestellen bei metaxx)L

      Schau mal unter Loprofin. de

      da gibt es unzählige leckere Rezepte!
      Reispfannen, Nudelgerichte und Aufläufe, Champignonbratlinge...


      Wenn es mal schnell gehen muss:


      Hipp bietet ein neues Gläschen an:

      Mediterranes Gemüse (Tomaten, Paprika, Auberginen)

      50 Phe auf 100g, relativ geringe Phemenge also...



      Liebe Grüße

      Denise
      Die Fühlfäden des Herzens reichen weiter als die tastenden Finger des Verstandes.
      Gerhard Ouckama Knoop, (1861 - 1913), deutscher Schriftsteller
    • ja, das stimmt... der ist wirklich sehr lecker! Ganz toll finde ich es auch, wenn man dann oben noch Tomaten drauflegt...

      Nehme gerade oft den Smokey Risella Mozzarella (45 Phe / 100g, 186 kcal) aufs Brot, 2 Räder davon und bisschen Tomate und Kräutersalz, schmeckt auch herrlich!

      Gibt es hier "Sandwich-Maker"? Wenn ja, wie macht ihr so euer Lieblingssandwich? Habt ihr eine tolle Remoulade, die ihr empfehlen könnt?

      LG